Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 83 mal aufgerufen
 Spielanalyse
olmafra Offline



Beiträge: 2.469

04.03.2009 08:26
gegen alle internationalen Regeln antworten

Zitat von SQ03
Aber ich glaube, olmafra spielt wohl schon mal gegen
alle internationalen Regeln. War wohl bei einem Spiel
viel Bauchgefühl dabei. War aber echt gut gelaufen.



Ich glaube fast, du meinst dieses Spiel(Olmiview).

Nun, hier meine Überlegung/Problem, nach .

1. Ein bis zwei Kreuzvolle gehen drauf.

2. Wenn von
- Ko, dann kann ich den 2. Pik-Lauf noch stechen, müsste jetzt aber ein kleines Signal setzen.
- Re, dann ist mein Partner jetzt Pik frei, müsste aber immer noch ein kleines Signal setzen. Zudem kann ich meinen dritten Kreuzvollen in den 2. Piklauf versenken.

3. Herzabwurf? Nein. (Herz hat in den letzten Wochen in meinem DoKo total an Bedeutung verloren).

4. Also drauf, was meinem Partner anzeigen soll (1. ich bin Kreuz frei oder 2. ich hab das doppelt).

5. Auf eine Ansage verzichte ich noch, da ich noch den nächsten Stich abwarten will/kann.

6. Jetzt kommt ungeliebtes Herz... ich bin immer noch gleich schlau wie vorher. Gegen 52 Augen Kontra?

7. Wenn jetzt die 52 bei Re liegen, müsste jetzt Trumpf nachkommen... aber dieses Spiel kann nicht von Re durch Trumpf entschieden werden... ich hab schliesslich 8! davon.

8. Es kommt Pik nach. Kreuz wäre mir ja lieber gewesen... heim, ... und nach 4! Stichen stehen wir bei 107 und ich hab noch die Dulle auf der Hand... SIEG!

Alles nach Plan! *Zigarreansteck*

I do my very best....

R4445 ( Gast )
Beiträge:

04.03.2009 09:45
#2 RE: gegen alle internationalen Regeln antworten

Die Gedankengänge kann ich nachvollziehen auch wenns nicht meine Spielweise wäre. Ist mir zu sehr gezockt und hat eventuell auch ein "Geschmäckle". Für mich wäre das ne Abfrage im 1. wert gewesen und das spiel wird auch ohne "ins blaue zocken" gewonnen. An Ariane Stelle hätt ich allerdings Pik König im 1. Stich gelegt....

Stoni Offline




Beiträge: 1.562

04.03.2009 09:59
#3 RE: gegen alle internationalen Regeln antworten

Der Ansatz ist wirklich respektabel, auf jeden Fall deutlich besser als blind stechen, aber wie R4 schon sagte, warum keine Abfrage?
Ich werfe auch erst Herz ab, sind zwar 7 Augen weniger, aber wenn nachkommt, kann ich immer noch versenken,
wenn nicht kann ich Herz stechen, das sind dann mehr Augen als der Ass-Abwurf. Herz ist auch das richtige Nachspiel.
sollte vom 2. Re rein, bringt aber auch nicht viel. Insgesamt sehr gut, wobei ich Abfrage wirklich vorziehe -
zu oft sitzt ko mit und ich bin reingefallen.

olmafra Offline



Beiträge: 2.469

04.03.2009 11:13
#4 RE: gegen alle internationalen Regeln antworten

I do my very best....

Stoni Offline




Beiträge: 1.562

04.03.2009 11:32
#5 RE: gegen alle internationalen Regeln antworten

2. Spiel
Tabi macht den Fehler mit Redame im 5. - Karodame oder PikBube
das gilt aber auch für Dich im 6. - karodame oder herzDame
Der 7. zeigt's - hier fehlt Tabi's Redame - ko bliebe bei 77
Der 8. ginge wohl mit an ko 93
Der 9. - ko bleibt bei 118 stehen

mannewolff ( Gast )
Beiträge:

04.03.2009 11:42
#6 RE: gegen alle internationalen Regeln antworten

Zitat von R4445
An Ariane Stelle hätt ich allerdings Pik König im 1. Stich gelegt....


Tatsächlich spiele ich inzwischen auch so, dass im Idealfall im Stich liegt, damit andere nicht zuviel aus dem Stich lesen können. Das führt zu Irretationen in der untersten Liga (QL), weil dort sehr oft schematisch "Re ist geizig und Ko schmiert" gespielt wird und Du auch oft ausgeschimpft wirst. Aber wem juckts

Zögern »»
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen