Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 72 mal aufgerufen
 Spielanalyse
Stoni Offline




Beiträge: 1.562

09.08.2008 20:34
Farbsolo antworten

Ein entscheidender Fehler , dem man beim Farbsolo immer wieder sieht:
Der Solist zieht die hohen Tr am Anfang, statt 1-2 mal klein zu spielen, Fehl zu stechen und dann erst von oben zu ziehen.

Als einer bzw zwei Spieler schmieren können, muss er die Tr-Stiche abgeben:
http://www.online-doppelkopf.com/spielve...php?id=11229313

Strike Offline



Beiträge: 441

09.08.2008 20:47
#2 RE: Farbsolo antworten
das könnte auch heissen:

wie verliere ich ein quasi-sicheres Solo !
(abgesehen von Extrem-Verteilungen)

Klaus (Strike)

Ein kleines sry (Sorry) oder Entschuldigung
beruhigt jeden Mitspieler bei gemachten Fehlern !!!

solembum Offline



Beiträge: 524

09.08.2008 20:56
#3 RE: Farbsolo antworten

Hi Stoni,

dieses Solo würde ich nicht spielen, wäre mir zu riskant. Die Gefahr wenn man nicht zuerst mal von oben zieht ist immer, dass einer der kurz in Trumpf ist plötzlich mitagiert. Dann kommt die Fehlschaukel und man geht unter.
Welcher der Nicks war denn deiner?

Gruß Jürgen

Strike Offline



Beiträge: 441

09.08.2008 21:25
#4 RE: Farbsolo antworten
Huhu Jürgen,
ich denke Stoni war bei dem Teil nur Zuschauer ...

Aber ernsthaft - ich würde den auch spielen ...
Allerdings gänzlich anders und zwar aus der Mitte,
und wenn Fehl kommt, je nach Situation / Karte
und Position einstechen oder aber den letzten
Fehl entsorgen.

Klaus (Strike)

Ein kleines sry (Sorry) oder Entschuldigung
beruhigt jeden Mitspieler bei gemachten Fehlern !!!

Stoni Offline




Beiträge: 1.562

10.08.2008 11:02
#5 RE: Farbsolo antworten

Das Solo war sicher grenzwertig, (ich hab nur zugeschaut)
aber wenn spielen, dann so wie beschrieben - in diesem Fall wohl mit Erfolg.

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen