Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 99 mal aufgerufen
 Spielanalyse
Micha Offline




Beiträge: 2.971

02.10.2008 15:54
Dullenaufspiel mal anders.... antworten


...darüber haben sich 2 Beteiligte über die Tische hinweg gestritten.

http://www.online-doppelkopf.com/spielve...php?id=11689008

Grüße

Micha

-----------------------------------------------------
Re vor Aufspiel bedeutet nur DoppelDulle wenn anschließend Trumpfvoller oder eine schwarze Dame folgt.
Re mit zögern ist die große Abfrage auf 2te Dulle,
Re mit FehlAs heißt nur Finger von meinem As, Partner

Stoni Offline




Beiträge: 1.562

02.10.2008 16:28
#2 RE: Dullenaufspiel mal anders.... antworten

Schade, dass Hausdrachen nicht abfragt.

nach Ass im 2. verstehe ich nicht als gewöhnliches Dullenaufspiel, da müssen beide mit allem rechnen.
Diese signalisiert für mich nur: "Re-Partner!
Nach dem Ass kann ich jetzt nicht weiter, bin auch nicht stark genug für eigenes Re,
habe aber immerhin Dulle und will nicht einfach nur Tr weiterspielen"

An 2 mit schwarzem Ass oder Dulle + Ass oder mit Tr lang kann man da schon mal antworten.
In dem Fall hätte ich eher nichts gesagt.

solembum Offline



Beiträge: 524

02.10.2008 17:10
#3 RE: Dullenaufspiel mal anders.... antworten

Auch bei Dulle im 2. muss man die Mindestvoraussetzungen (6 Trumpf + Pik Dame) bringen.
Kein Re sagt dann einfach: Mehr als Mindestvoraussetzung hab ich nicht (zumindest nicht viel mehr).

Womit der Andere Re-Spieler seine Ansage begründet ist ebenfalls vollkommen schleierhaft.

Da muss es ja Streit geben, wenn beide solche Fehler machen.

Jürgen


Stoni Offline




Beiträge: 1.562

02.10.2008 17:29
#4 RE: Dullenaufspiel mal anders.... antworten

hhm, ok wenn Du das sagst,
aber was macht es dann für einen Sinn, die Dulle erst im 2. zu bringen?

Micha Offline




Beiträge: 2.971

02.10.2008 18:03
#5 RE: Dullenaufspiel mal anders.... antworten

Zitat von Stoni
hhm, ok wenn Du das sagst,
aber was macht es dann für einen Sinn, die Dulle erst im 2. zu bringen?


Keinen, es is einfach nur ein Spielfehler. Das eigene Blatt wird geschwächt, war es vorher noch ein Re is es jetzt dahin.

Grüße

Micha

-----------------------------------------------------
Re vor Aufspiel bedeutet nur DoppelDulle wenn anschließend Trumpfvoller oder eine schwarze Dame folgt.
Re mit zögern ist die große Abfrage auf 2te Dulle,
Re mit FehlAs heißt nur Finger von meinem As, Partner

Alpha Offline



Beiträge: 338

06.10.2008 09:50
#6 RE: Dullenaufspiel mal anders.... antworten

Wenn sich die beiden Re-Leute darüber gestritten haben, ist das so, als hätten sich 2 Blinde über eine Farbe ausgelassen.

Gruselig ...

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen