Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 114 mal aufgerufen
 Spielanalyse
Spartakus Offline



Beiträge: 181

09.10.2008 07:50
Buben ohne Ende antworten

Bei meinem Negativlauf gestern hatte ich ernsthaft überlegt, den als Bubensolo zu spielen.

#11.746.242 (wie kann man hier einen Link reinstellen?)

Hätte ich es mal gemacht. Ursu hätte bestimmt das 4-er Kreuz As gespielt. Der Rest wäre Formsache gewesen. So sind es mal wieder 5 Nasse geworden.



Stoni Offline




Beiträge: 1.562

09.10.2008 08:36
#2 RE: Buben ohne Ende antworten
Einfach URL-Zeile aus dem Browserkopf kopieren bzw bei Olma Spiele-Nr bei folgendem ergänzen
http://129.132.190.101/od/protokoll.php?id=

Klassisch:
http://www.online-doppelkopf.com/spielve...php?id=11746242

Olma:
http://129.132.190.101/od/protokoll.php?id=11746242
Alpha Offline



Beiträge: 338

09.10.2008 09:22
#3 RE: Buben ohne Ende antworten

Das ist eben die Kunst, sich nicht von einem Negativlauf einfangen zu lassen und das Blatt ganz nüchtern wie im ersten Spiel zu betrachten.

Und die Betrachtung sagt: bei der Tr-Länge kein übles RE-Blatt gegen ein Bubensolo mit im schlimmsten Fall 5 Abgebern inkl. 2 eigener Voller.

Wenn Du nach dem Spiel erkannt hättest, dass der Spieler hinter Dir 4 Kreuz in passender Aufstellung gegen Dich gehabt hätte, wäre die Erkenntnis gekommen 'Gut, dass ich die Klappe gehalten hab'

Spartakus Offline



Beiträge: 181

09.10.2008 18:45
#4 RE: Buben ohne Ende antworten

Eine kleine Testübung anhand meines "Rekordumsatzes", nachdem ich freundlich darauf hingewiesen wurde, dass ich das können müsste und in Folge dessen beratungsresistent sei.

http://www.online-doppelkopf.com/spielve...php?id=11745900

Hast ja irgendwo recht.

Alpha Offline



Beiträge: 338

10.10.2008 09:14
#5 RE: Buben ohne Ende antworten

Eine ganz normale Hinrichtung

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen