Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 83 mal aufgerufen
 Spielanalyse
Stoni Offline




Beiträge: 1.562

14.10.2008 19:13
Zeigen? antworten
Micha Offline




Beiträge: 2.971

14.10.2008 19:42
#2 RE: Zeigen? antworten


Eigentlich ist es doch leicht nachzuvollziehen, Paule hatte seine Dulle schlicht über. Wofür ist sie gut an dieser Position? Um sie nicht ins Bett zu nehmen hat er sie zu guter letzt aufgespielt und seinem Partner ne abgesaugt. Im Findungsstich hätte die Dulle Klarheit gebracht und später wenigstens als kleine Rechtfertigung für das sehr sportliche K9 gedient. Die waren nämlich zum Herz gegen eine ausstehende Dulle absolut nicht haltbar. Wer weiß wie es ohne Herznachspielhilfe vom nicht geflogenen Kontra gelaufen wäre?

Grüße

Micha

-----------------------------------------------------

Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert

Stoni Offline




Beiträge: 1.562

14.10.2008 19:54
#3 RE: Zeigen? antworten

Naja sein Re muss ja noch was zu bieten haben, die 2 schwarzen Asse sehe ich ja selbst,
also 1-2 Blaue oder/und Tr-Länge für meine 2. schwarzen Vollen hab ich ihm schon zugetraut.
Fragen konnte ich nicht mehr also diente die k9 auf sein Re für weiteres Absagen, indem ich meine Dulle zeige

solembum Offline



Beiträge: 524

14.10.2008 19:54
#4 RE: Zeigen? antworten

Was meinst du stoni?
Deinen Partner der trotz Dulle über Fehl heiratet (gefällt mir), oder dein Dullenvorspiel im 4. (gefällt mir nicht)?

@Micha
das Re ist doch gerechtfertigt mit Dulle. Die 90 kommen von Stoni und hätt ich auch gesagt (allerdings mit etwas Angst auf Herz).

Spartakus Offline



Beiträge: 181

14.10.2008 20:23
#5 RE: Zeigen? antworten

Ich spiele die Karte gern auch so wie der sich einklinkende Partner. Einheiraten mit schwarzem As, das nächste As mit eigenem Re. Das heißt für den Hochzeiter, es existiert noch eine Stärke, die zum Ansagezeitpunkt nicht bekannt ist. Das kann wie in diesem Fall die Dulle sein, 3.Farbe frei oder sonst eine gewisse Trumpfstärke, z.B.Doppelblau.

Nach dem Herzanschub im dritten Stich sollte für den Hochzeiter eine Trumpfstärke beim Partner erkennbar sein, schließlich hat er ja ein eigenes Re gegeben.

Wenn dem Hochzeiter nach seiner getätigten k90-Absage das Wissen um die Partnerdulle zur Mehransage reicht, kann er vor dem Ausspiel seiner 4. Karte danach fragen. Ganz einfach oder?

Stoni Offline




Beiträge: 1.562

14.10.2008 20:35
#6 RE: Zeigen? antworten

Deshalb ja meine k9, er sagt re, ich habe + -
das muss doch reichen mit seiner (mir unbekannten) Zusatzstärke.

Da mir eine Dulle zu k6 nicht reicht, frage ich erst gar nicht, sondern zeige meine ,
wenn ihm das nicht weiter hilft, sind die Ansagen eben ausgereizt.

Die k9 mögen bei Herzabstich riskant werden,
"ärgerlich" wird es aber auch, wenn wir nix sagen, Herz läuft, er auf mein sein letzten Fehl entsorgen kann, die Gegner mit einem Dullenstich unter 30 bleiben...

solembum Offline



Beiträge: 524

14.10.2008 20:52
#7 RE: Zeigen? antworten

Hi Stoni,

Ich glaube, dass das Vorspielen der Dulle hier oft zum Überreizen führt. Ich hätte kein ernstes Interesse an der K6, deshalb spiele ich hier ganz normal weiter. Vielleicht lasse ich dadurch eine Ansage liegen, aber was solls.

Gruß Jürgen

Spartakus Offline



Beiträge: 181

15.10.2008 07:27
#8 RE: Zeigen? antworten

Hallo Stoni,

ich finde Ihr habt das beide ordentlich gemacht. Der Ausspieler hält eine Stärke und sagt das eigenständige Re. Du ermöglichst ihm durch das Dullenvorspiel im 4.Stich die Absage k60. Aber es ist eben nur eine Ermöglichung, keine Pflicht. Und da zu diesem Zeitpunkt jeder noch über 2 schwarze Fehlkarten verfügt, wäre die Absage k60 auch im sicheren Wissen der Trumpfhoheit unangemessen. War doch ok so.

«« Anspiel
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen