Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 136 mal aufgerufen
 Spielanalyse
mannewolff ( Gast )
Beiträge:

16.01.2009 17:45
Hier habe ich überlegt, ob ich die Antwort verweigere antworten
Luschenqueen ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2009 17:56
#2 RE: Hier habe ich überlegt, ob ich die Antwort verweigere antworten

Ähhhm....
Ich hätte bei dem Blatt definitiv nicht Herz angespielt.
Das ist doch von vorn herein eine tote Farbe, das kann doch nur schief gehen.
Bei der Grotte hätte ich Kreuz - Zehn gelegt und gehofft, den Partner zu treffen.

Luschenqueen ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2009 11:45
#3 RE: Hier habe ich überlegt, ob ich die Antwort verweigere antworten

Nachtrag:
Das Kind ist m.E. in den Brunnen gefallen, als Du das verseuchte Herz aufgespielt hast.
Aber da Du das nun leider nicht mehr ändern konntest, blieb Dir eigentlich nichts anderes übrig, als zu antworten.
Die Situation war so schon verfahren genug. Durch Nichtantwort hättest Du die Verwirrung am Tisch noch gesteigert und Dir vermutlich heftige Schelte eingefangen.

Lieben Gruß
Eva

Micha Offline




Beiträge: 2.970

17.01.2009 11:55
#4 RE: Hier habe ich überlegt, ob ich die Antwort verweigere antworten
Herz aufspielen seh ich auch als Fehler, nur sehe ich die Pflicht zur Antwort weniger um die Schelte der Mitspieler zu vermeiden. Hier gilt es doch vielmehr dem Partner das unnötige verheizen eines Trumpfes (womöglich ) zu verhindern, zumal der Stich weiter hinten noch rausgenommen werden kann.

Grüße

Micha

-----------------------------------------------------

Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert

Luschenqueen ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2009 12:30
#5 RE: Hier habe ich überlegt, ob ich die Antwort verweigere antworten

Ja klar!

solembum Offline



Beiträge: 524

17.01.2009 12:36
#6 RE: Hier habe ich überlegt, ob ich die Antwort verweigere antworten
Gerade mit 4 Herz ist die Antwort besonders wichtig!!!!!!

Was passiert bei Nichtantwort:
In der Regel wird der Frager mit Fux einstechen,
der dann mit ner 50% chance veroren geht
vermutlich wird ein Single nicht entsorgt, so dass die Farbe dann auch zu Re läuft
die wichtige Trumpflänge des Partners wird gekürzt.

Und um was geht es ?: um maximal 2 Punkte.

Ich antworte auch mit 5 Herz (wobei ich das vermutlich nicht anspiele )

Gruß Jürgen
solembum Offline



Beiträge: 524

17.01.2009 12:48
#7 RE: Hier habe ich überlegt, ob ich die Antwort verweigere antworten

Ich finde das Herz Anspiel gar nicht so schlecht.
Man muss allerdings darauf vorbereitet sein gefragt zu werden, denn der Kontrapartner wird einen kaum ohne Frage abstechen. Ich finde das ist am offensivsten. Ich spiele das nach Lust und Laune.
Gruß Jürgen

mannewolff ( Gast )
Beiträge:

17.01.2009 14:34
#8 RE: Hier habe ich überlegt, ob ich die Antwort verweigere antworten

Mit den 4 Herz ist es bei mir so, dass ich es bei "Grotte" eher anspiele, als wenn ich stark bin. Klar es wird jemand stechen. Schieben tue ich lieber Singles (was für ein Satz), wobei Kreuz 10 hier wahrscheinlich die beste Karte gewesen wäre.

Alpha Offline



Beiträge: 338

20.01.2009 11:03
#9 RE: Hier habe ich überlegt, ob ich die Antwort verweigere antworten

Ich mag das Anspielen einer toten Farbe überhaupt nicht, denn dass es so läuft wie im angegebenen Spiel (nämlich Partner herzfrei, die anderen Herz verteilt und starker Ko-Partner, der dadurch einen prima Abwurf bekommt) ist doch eher die Ausnahme.

Viel häufiger wird man in dem Stich einen verlorenen Fux finden.

Ich spiel da an in der Hoffnung, dass man mich für einen Re-Mann ohne Fehl-Asse hält.

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen