Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 176 mal aufgerufen
 Spielanalyse
Ronald Offline



Beiträge: 752

06.02.2009 22:26
heise Diskusion nach diesem Spiel antworten

Mal wieder eines wo kontrovers über die Antwortpflicht diskutiert wurde.
Vorallem RE regte sich darüber auf das meinerseits ein Ko auf die Abfrage ausblieb.
Das Hauptargument lag dabei darauf das Ko das Spiel bei einer Antwort sicher verliert.
Da im 4. kein abstich deserfolgt,sondern ein Abwurf von.UND es gibt ein Re egal was ich als 2.aufspiele
Ich stand vor der Frage "Warum erfolgt die Abfrage"
1.Abwurf einer Fehlfarbe
2.Beilegen des Asses bei
3.Falls 1.Nachspiel FAST klar aber dann Ende meiner Karte
4.Falls 2.bin ich genau so schlau wie vorher,aber der Gegner weis
bescheid
es war noch schlimmer er hatte weder das Ass (wie es sich später herrausstellte) NOCH einen Abwurf.
Ich rechnete ihm zumindest EINE Dulle zu eventuell.
daher entschied ich mich für Tr Nachspiel,mit der Überlegung "Wenn er soo stark ist,kann ers selber sagen",wenn nicht haben wir wenigsten OHNE Ko/RE verloren.
Von meinem P kam nach dem Spiel keinerlei Vorwurf NUR von RE
meines Erachtens nach ist das eine Karte wo man SCHON über eine Antwort zweimal Nachdenken sollte,ob der eine oder die zwei Punkte das Risiko des Spielverlustes wettmachen.
Und eines was ich immer häufiger beobachte hat mich mit solchem Schrott vorsichtig werden lassen.
Abfrage erfolgen immer öfter NUR um eine zehn und nicht einen König beizulegen.

http://www.online-doppelkopf.com/spielve...php?id=12851431

MFDG
Ronald



Da der Erpel nicht mehr spielt,ist der alte Satz der Signatur nicht mehr relevant

Stoni Offline




Beiträge: 1.562

07.02.2009 08:37
#2 RE: heise Diskusion nach diesem Spiel antworten

Nein Ronald weder geht das Spiel bei einer Antwort verloren noch war die Abfrage schlimm
Schlimm ist nur nicht mit seinem Partner zusammen spielen zu wollen
Viel oefter als hier wird so ein Spiel dann dadurch verloren dass dein Partner eine schwarze Farbe nicht saeubern kann

Ich finde das schlimm gegen DoKo als Partnerspiel gerichtet

Ronald Offline



Beiträge: 752

07.02.2009 20:45
#3 RE: heise Diskusion nach diesem Spiel antworten
@stoni

Du meinst ganz sicher so wie in diesem.
Verlieren iss Pflicht und wenn schon dann wenigstens auch noch mit einer Ansage.

http://www.online-doppelkopf.com/spielve...php?id=12858162

Denkst der bokommt nochmal eine Antwort ??
abfragen da isser dicke aber zu doof zum zählen.
Aber vieleicht sollte ich da Absicht unterstellen.

MFDG
Ronald



Da der Erpel nicht mehr spielt,ist der alte Satz der Signatur nicht mehr relevant

Micha Offline




Beiträge: 2.971

07.02.2009 20:55
#4 RE: heise Diskusion nach diesem Spiel antworten


Was möchtest Du denn damit sagen? 10 Trumpf und Abwurfmöglichkeit rechtfertigen keine Abfrage?

Zudem war der unverlierbar, Pik im 3ten reicht schon, Kreuz wär besser ist aber aus den gefallenen Karten nicht sicher rauszulesen.

Nach Deiner Argumentation liegt ne Frage nur drin wenn man eh schon Solo spielen kann, das kanns nicht sein.

-----------------------------------------------------

Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert

Ronald Offline



Beiträge: 752

07.02.2009 20:59
#5 RE: heise Diskusion nach diesem Spiel antworten
nein Micha schau dir mal den 11. Stich an.
mitnehmen und gewonnen.
Aber ebend NUR wenn man zählen kann.
ach so
Schuld war natührlich seiner Meinung nach ich da ich zu schwach für ein ko war.

MFDG
Ronald



Da der Erpel nicht mehr spielt,ist der alte Satz der Signatur nicht mehr relevant

Alpha Offline



Beiträge: 338

09.02.2009 14:14
#6 RE: heise Diskusion nach diesem Spiel antworten

Zitat von Ronald
...meines Erachtens nach ist das eine Karte wo man SCHON über eine Antwort zweimal Nachdenken sollte,ob der eine oder die zwei Punkte das Risiko des Spielverlustes wettmachen.
...
Ich würde daraus schließen, dass Du ein recht misstrauischer Mensch bist, denn die Konvention gibt dem die Verantwortung, der fragt und erwartet nur eine Reaktion, die die simple Frage beantwortet 'Bist Du Partner oder nicht?'. Bei 2, 1 oder gar keinem Tr kann die Überlegung, ob man antworten soll, schon mal drin sein, aber m.E. bei Deinem Blatt gar nicht. Du hast keine Ahnung wie sein Blatt aussieht, nimmst ihm aber die Verantwortung für die Ansage weg.

Schlimmstenfalls wird er nun stechen anstatt einen single Fehl zu entsorgen und Du verlierst die prima Anspielmöglichkeit des 2. Herz, da Dein Partner nach dem König ja herzfrei sein muss.

Wenn die Abfrage im 1. Stich kommt, spekuliere ich nicht über mögliche Stärken und Schwächen des Partners, sondern antworte, bei 6 Tr. immer, auch wenn Charlie hoch ist. Der Partner wird schon seine Gründe haben, warum er abfragt.

Willst Du, dass Dir jemand, den Du fragst, die Verantwortung für die Ansage und damit das Spiel abnimmt?

Sorry, aber ich wäre nach so einer Aktion stinkesauer, denn für mich rechtfertigt nichts in Deinem Blatt das Nicht-Antworten.

Ronald Offline



Beiträge: 752

09.02.2009 14:42
#7 RE: heise Diskusion nach diesem Spiel antworten
gut alpha

aber sollte dann im 2. Bsp nicht ICH stinkesauer sein ??

Und es gibt Spieler denen antworte ich blind,aber halt nicht jedem.

MFDG
Ronald



Da der Erpel nicht mehr spielt,ist der alte Satz der Signatur nicht mehr relevant

Stoni Offline




Beiträge: 1.562

09.02.2009 14:58
#8 RE: heise Diskusion nach diesem Spiel antworten
Natürlich wäre ich auch sauer, wenn mein Partner so ein Spiel so vergeigt,
den Fux nicht ins 2. Pik zu stechen oder den 11. nicht mitzunehmen oder im 6. nicht zu übernehmen um Tr zu spielen...
Ich denke, er war geschockt, dass das mit den Kreuz so schlecht lief und hat dann nur noch panisch gespielt.

Aber das Ganze hat nix überhaupt nix mit Abfragen / Antworten zu tun.
Alpha Offline



Beiträge: 338

10.02.2009 10:00
#9 RE: heise Diskusion nach diesem Spiel antworten

Das 2. Beispiel zeigt wie man mit einem Brett noch verlieren kann, hat aber nix mit der eigentlichen Fragestellung der Abfrage zu tun.

Wie willst Du das denn halten? Die, die Dir mal Spiele vergeigen, bekommen keine Antworten und der Rest darf darauf hoffen?

Ganz ehrlich? Das führt nur dazu, dass die meisten, die mit Dir spielen, Dich für unberechenbar halten und ich meide Spieler, die für mich eine Wundertüte sind, aus der jeden Moment etwas Neues kommen kann. Das hat für mich dann zu viel von Glücksspiel.

«« Geschenke
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen