Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 130 mal aufgerufen
 Spielanalyse
mannewolff ( Gast )
Beiträge:

15.02.2009 10:14
Doko extrem antworten
Ich hatte Freitag (nicht hier) folgende Situation. Ich bin volltrumpf (ko) und habe einen Kreuz, einen Pik und einen Herz. Mein linker Nachbar hat:



Ich zögere und spiele meinen kleinen Kreuz. Der geht Durch (!). Danach spielt P den Herz - der geht durch, danach den Pik und er geht auch durch. Er zögert kurz und spielt Dulle, da waren wir schon fast durch (> 80 Punkte). Er hat die Antwort verweigert mit der Begründung: Man darf verweigern, wenn man Informationen hat, die der zögernde nicht voraussehen kann. Bei ihm waren das zwei - eigentlich - nicht lauffähige Asse und sehr wenig Trumpf. So kann es kommen.

Was hätten die Spezis hier gemacht: Geantwortet?

Ich hätte auch nicht geantwortet, weil ich ja nach Farbkontrolle über beide schwarzen Farbe frage und dass die hier gegeben war, war mehr als zufällig.
Strike Offline



Beiträge: 441

15.02.2009 11:18
#2 RE: Doko extrem antworten

Hallo Manfred,

so sorry - ich hätte geantwortet !!!

Ich hab gelernt, dass die Antwort IMMER kommen sollte
und daher (nur) hilfreich ist, bevor er (vom Partner)
abgestochen wird.

Auf andere Meinungen bin ich aber auch sehr gespannt.

Wie ging das Spiel denn aus ? Du Volltrumpf ohne Dulle
und Dein Partner hat nur die Dulle ?

Gruß

Klaus (Strike)

mannewolff ( Gast )
Beiträge:

15.02.2009 11:22
#3 RE: Doko extrem antworten

131 oder so für uns. Im Essener System wird auch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine Antwort verweigert werden darf, wenn der befragte über Informationen verfügt, die der Frager nicht erahnen kann. Mein P links von mir war übrigens ein sehr erfahrener Ranglistenspieler. Von daher habe ich dann auch nicht mehr diskutiert . Aber auch die machen natürlich Fehler.

Strike Offline



Beiträge: 441

15.02.2009 12:02
#4 RE: Doko extrem antworten

hmmm - ich weiß nicht Recht Manfred,

in der Regel hat der Fragende eine Begründung (sprich Stärke).

Mit der Abfrage wird ja eigentlich nur die Partnererkennung
realisiert mit evtl. "Abwurfmöglichkeit". Die Frage ist dann
wirklich strittig - aber ich hätte trotzdem geantwortet.

Ich denke mal viele hier - Jürgen, Micha und Co. auch ... oder ?

Bin sehr gespannt wie das ausgeht ...

Klaus (Strike)

Micha Offline




Beiträge: 2.970

15.02.2009 12:20
#5 RE: Doko extrem antworten


Ich hätte wohl das Kontra nach dem erfolgreichen Anschub gesagt. Die 2te Farbe will ich nicht auch noch vom Partner weggehackt bekommen. Vorallem wäre ich beim Dullenvorspiel aus dem Schneider, sie anzuzögern finde ich doof.

Nicht zu antworten

Grüße

Micha

PS. Selbst wenn so eine Ansage schief geht gibts ne Omma zur Belohnung hinterher.

-----------------------------------------------------

Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert

Stoni Offline




Beiträge: 1.562

15.02.2009 12:33
#6 RE: Doko extrem antworten

Ich antworte hier erst einmal auch nicht. Ich komme ja auch auf jeden Fall ans Spiel.
Geht das erste Ass durch, sage ich wahrscheinlich ko,
da ich auch damit rechne, daß der Abfrager die 2. schwarze Farbe nicht hat,
Herz Ass ist ja nicht schlecht, außerdem kann ich hinter meinem Mann gut die Tr-Vollen unterbringen.

Micha Offline




Beiträge: 2.970

15.02.2009 12:47
#7 RE: Doko extrem antworten

Zitat von Micha

Nicht zu antworten

...

...ist legitim, wollte ich noch schreiben.

-----------------------------------------------------

Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert

waliser Offline




Beiträge: 107

20.02.2009 00:48
#8 RE: Doko extrem antworten

Ich antworte da immer erst nach dem 1. Stich vor dem Ausspiel des

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen