Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 158 mal aufgerufen
 Spielanalyse
Stoni Offline




Beiträge: 1.562

27.10.2008 11:08
Hochzeit antworten
Sitze beim Live-DoKo an 1 mit


Ich spiele auf
Hochzeiter an 3 hat

Welcher Karte er gelegt hat muss ich hier wohl nicht erwähnen
Aber - wie spielt Ihr das?
Luschenqueen ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2008 18:48
#2 RE: Hochzeit antworten

Zitat von Stoni
Welcher Karte er gelegt hat muss ich hier wohl nicht erwähnen


Doch! Bitte! Welche war es denn?

Liebe Grüße von Eva,
fürchtet Schlangen und die Alte an Pos. 2

Stoni Offline




Beiträge: 1.562

27.10.2008 19:01
#3 RE: Hochzeit antworten



Und deshalb frage ich mich, ob es dafür einen triftigen Grund gibt ??

Luschenqueen ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2008 20:43
#4 RE: Hochzeit antworten

Einen triftigen Grund?
In meinen Augen nicht.
Normalerweise hätte er mit der Alten übernehmen müssen, dann zweite Alte vor, um DD anzuzeigen.
Dann kommst Du ran - und das wird schwarz.

Liebe Grüße von Eva,
fürchtet Schlangen und die Alte an Pos. 2

Luschenqueen ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2008 20:44
#5 RE: Hochzeit antworten

..na ja.. vielleicht nicht schwarz, aber anthrazit.

Liebe Grüße von Eva,
fürchtet Schlangen und die Alte an Pos. 2

Stoni Offline




Beiträge: 1.562

29.10.2008 08:17
#6 RE: Hochzeit antworten

Mich interessiert halt:
- muss Hochzeiter meine Vorlage verwerten, dass ich Tr stark bin?
- muss er selbst ran, um das Ass zu spielen ?

oder sagt Ihr, Dulle wegen einem spielbaren Ass ist verschwendet,
da sucht man sich doch besser einen Partner mit Assen,
weil ich kann ja keins haben.

Luschenqueen ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2008 11:09
#7 RE: Hochzeit antworten

Hm... ich hätte an seiner Stelle schon vermutet, dass Du trumpfstark bist.
Dulle kannst Du ja nicht haben, folglich bleibt Dir ja, um ranzukommen nichts anderes übrig, als einen kleinen Trumpf anzuspielen.
Als trumpfschwacher Spieler, würdest Du ja sicher eher Fehl anfassen, damit der Hochzeiter eben nicht mit Deiner Hilfe den trumpfstärksten Partner findet.
Was verliert er denn, wenn er mit Dulle oder Alter übernimmt? Vielleicht einen hohen Trumpf, aber bei seinem Blatt ist das doch nicht weiter schlimm.

Ich bin ja nicht die stärkste Spielerin und liege vielleicht total falsch, daher würde mich auch interessieren, wie Sparta und die anderen üblichen Verdächtigen das sehen.

Liebe Grüße von Eva,
fürchtet Schlangen und die Alte an Pos. 2

Xeon Offline




Beiträge: 1.236

29.10.2008 11:42
#8 RE: Hochzeit antworten
Also in der Praxis habe ich da schon die verschiedensten Dinge erlebt. Da wird klein Trumpfanspiel eher als schwacher Patner vermutet, der zudem keine Asse hat.
Ich vermute der Hochzeiter hat sich gedacht, hab selbst gut Trumpf, da brauch ich jetzt die Fehlstiche...?

Ich habe da selber noch keine Strategie, was wann gescheit ist, und wie was an Aufspiel zu unterpretieren ist. Jeder hat dann noch seine eigene Denke...würde auch gern von unseren Pforessores mal hören, was so als guter Ansatz gelten kann.
Spartakus Offline



Beiträge: 181

29.10.2008 16:13
#9 RE: Hochzeit antworten

Das Trumpfanspiel bei einer Hochzeit gibt meines Erachtens nach nur dann Sinn, wenn ich die Möglichkeit sehe mitzugehen. Das ist definitv nur dann der Fall, wenn der Hochzeiter wie im vorliegenden Fall selber DD hält. Für diesen Fall würde ich dann auf jeden Fall ausspielen. Der Hochzeiter kann sich durch dieses Ausspiel an 2 Fingern abzählen, dass sich der Besitz beider Blauen dahinter verbirgt und wird diese Dame auf keinen Fall mitnehmen. Und wenn woanders ne Dulle sitzt, hat man diese eben ausgeschaltet. Mehr ist wohl nicht drin.

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen