Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 114 mal aufgerufen
 Spielanalyse
mannewolff ( Gast )
Beiträge:

23.01.2009 14:12
Dieses Spiel wurde viel diskutiert am Tisch antworten

http://www.online-doppelkopf.com/spielve...php?id=12709844

Ko war aus meiner Sicht zu vertreten, Dullenaufspiel natürlich nicht.

Stoni Offline




Beiträge: 1.562

23.01.2009 15:22
#2 RE: Dieses Spiel wurde viel diskutiert am Tisch antworten
Statt des blöden Dullenvorspiels wäre Assesolo angesagt gewesen,
raus, Herz kommt wahrscheinlich nach - k9 mit Ansage = 12 bis 15P
R4445 ( Gast )
Beiträge:

23.01.2009 15:45
#3 RE: Dieses Spiel wurde viel diskutiert am Tisch antworten

Dullenvorspiel ist Unsinn, da gibt’s glaub ich keine Diskussion.
Vorzeitiges Kontra ist genauso unsinnig, denn dieses kann nun heißen: Re blufft, ich hab die Dulle und ein bärenstarkes Blatt dazu. Bis der Ko Knopp nach 12 Karten weg ist weiß er dass er gegen 80 Augen und die dann noch 3 höchsten Trümpfe bei Re antreten muss.......was für ein Traumtänzer

Das Assesolo spiele ich auch aber dann ganz seriös mit Anspiel Pik 10 im 1.
Ich sehe hier keine Chance auf k9 (da ich ja nur das eigene Blatt kenne) und bei Anspiel Kreuz König kann das Spiel aus Sicht des Aufspielers sehr schnell verloren werden.

Micha Offline




Beiträge: 2.971

23.01.2009 15:59
#4 RE: Dieses Spiel wurde viel diskutiert am Tisch antworten

Zitat von R4445
Dullenvorspiel ist Unsinn, da gibt’s glaub ich keine Diskussion.



Darüber wird das Spiel auch verloren wenn das vorzeitige Kontra ausbleibt. Manne ist ja bei dem Lauf von beiden schwarzen Assen geradezu zur K9 Absage gezwungen. ...Danach wäre glaub ich ein guter Zeitpunkt für ein Kontra Das Schöne daran ist, an den eigenen Trümpfen sieht der starke Kontramann, daß das Dullenvorspiel faul is.

Grüße

Micha

-----------------------------------------------------

Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert

mannewolff ( Gast )
Beiträge:

23.01.2009 16:04
#5 RE: Dieses Spiel wurde viel diskutiert am Tisch antworten

Das ist genau das, was ich bemängelt habe. Wenn das Ko ausbleibt, dann sage ich K9 und dann kann es bitter enden. Nach KO ist mir natürlich das K9 im Halse stecken geblieben.

R4445 ( Gast )
Beiträge:

23.01.2009 16:20
#6 RE: Dieses Spiel wurde viel diskutiert am Tisch antworten
Ich spiele übrigens auch das Bubensolo an 4, auch wenn es nach der Verteilung wohl verloren wird
Stoni Offline




Beiträge: 1.562

23.01.2009 16:32
#7 RE: Dieses Spiel wurde viel diskutiert am Tisch antworten

Zitat von R4445
Das Assesolo spiele ich auch aber dann ganz seriös mit Anspiel Pik 10 im 1.
Ich sehe hier keine Chance auf k9 (da ich ja nur das eigene Blatt kenne) und bei Anspiel Kreuz König kann das Spiel aus Sicht des Aufspielers sehr schnell verloren werden.


Ich will halt in Kreuz den 8. Vollen sichern.
Da in Kreuz 10 und Ass fallen und Herz wahrscheinlich nachkommt, kann ich mit Weiterspiel k90 spielen.
Nur bei Karo Nachspiel verliert man. Aber sicher hast Du Recht, besser erst Pik absichern. Kreuz kann im günstigen Fall immer noch gespielt werden.

«« Hammer
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen